Asbacher Reden zur Kultur 2014

Download des Flyers -->

Der »Kulturkreis Kloster Asbach« möchte mit der Veranstaltungsreihe »Asbacher Reden zur Kultur« an die Jahrhunderte lange Tradition des ehemaligen Benediktinerklosters Asbach anschließen und freut sich über eine rege Beteiligung aus allen Kreisen der interessierten Bevölkerung der Region. Die Vorträge finden im historischen »Tafelsaal« von Kloster Asbach statt; Beginn jeweils um 19 Uhr.
Im Anschluss an die Reden besteht jeweils die Gelegenheit zu Fragen und Diskussionen mit den Referenten.
Der Eintritt ist frei.

Im Rahmen der renommierten Vortragsreihe "Asbacher Reden zur Kultur" waren in den vergangenen Jahren schon zahlreiche prominente und bekannte Honoratioren aus Kultur, Politik und Wirtschaft zu Gast.
Stellvertretend für viele seien u.a. genannt der Landeshauptmann von Oberösterreich, Josef Pühringer, Münchens ehemaliger Oberbürgermeister Hans-Jochen Vogel, Margarethe Bause, MdL, Fraktionsführerin der Grünen, der bayerische Kabarettist Django Asül, der ehem. Präsident des Bayerischen Landtags, Alois Glück oder der Chef-Korrespondent der »Süddeutschen Zeitung«, Stefan Kornelius.


Der "Kulturbeauftragte des Kulturkreises Kloster Asbach", OStD a.D. Toni Daumerlang, hat auch für die Saison 2014 wieder ein interessantes und sicherlich ansprechendes Programm für die "Asbacher Reden zur Kultur" zusammengestellt, zu dem alle Interessenten herzlich eingeladen sind.


Mittwoch,14. Mai 2014, 19.00 Uhr

Prof. Dr. Hubert Weiger

Landesvorsitzender BUND Naturschutz in Bayern e.V.
"Naturschutz sichert Zukunft"


Prof. Dr. H. Weiger ist unbestritten das Gesicht des Naturschutzes in Deutschland, denn überall, wo es darum geht ,die Natur und damit die Bevölkerung in Deutschland zu schützen, kämpft der Vorsitzende an vorderster Stelle und scheut sich dabei auch nicht, sich im Interesse unserer Natur mit Politikern und Interessens-Vertretern aller Couleur anzulegen.



Freitag, 27. Juni 2014,19.00 Uhr

Prof. Dr. Sigmund Gottlieb

Chefredakteur Fernsehen Bayerischer Rundfunk
"Von der Verantwortung der Medienmenschen"


Der als Moderator des ZDF- Nachrichtenmagazins "Heute Journal" in Mainz und der "Münchner Runde" in Bayern 3 Fernsehen bekannte Politikwissenschaftler ist seit 1995 Chefredakteur des Bayerischen Fernsehens und seit 2001 stellvertretender Fernsehdirektor.



Freitag, 10. Oktober 2014, 19.00 Uhr

Gespräch mit Lisa Fitz, Kabarettistin:

»Geschichten aus dem Leben einer Ungehorsamen«


Lisa Fitz prägt seit 1985 wesentlich das politische Kabarett Deutschlands.
Sie ist ein gern gesehener Talkgast im Fernsehen zu politischen und gesellschaftlichen Themen und ist in zahlreichen TV- und Theaterrollen zu sehen.
An diesem Abend können Sie mit einer der bekanntesten deutschen Kabarettistin ins Gespräch kommen, wenn Lisa Fitz aus ihrem Leben erzählt und zugleich ihr neuestes Buch "Der lange Weg zum Ungehorsam" vorstellt.



Freitag, 24. Oktober 2014, 19.00 Uhr


Staatssekretär Florian Pronold, MdB

Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und Vorsitzender der Bayern SPD
"Demokratie 2.0 – für ein neues Verhältnis zwischen Politik und Bürger"


Florian Pronold ist seit seiner Berufung im Dezember 2013 zum Parlamentarischen Staatssekretär zuständig für die Bereiche Stadtentwicklung, Wohnen, öffentliches Bauwesen, Bauwirtschaft und Bundesbauten, Wasserwirtschaft, Ressourcenschutz und Abfallwirtschaft.



Hinweis:
Der Klosterhof Asbach eröffnet nach Renovierung unter neuer Führung. Küchenmeister Gerhard Nömmer und seine Mitarbeiter heißen Sie ab Mitte Mai in den traditionellen Asbacher Klosterstuben und in einem der schönsten Biergärten der Region mit bayerischer Wirtshaus-Kultur herzlich willkommen.
Kontakt: Tel. 08533/ 1859,
www.klosterhof-asbach.com Montag Ruhetag