Zeittafel der Renovierung

1978 Beginn der Renovierungsarbeiten des ehemaligen Benediktinerklosters
Bestandsaufnahmen, Umfangreiche Aufräumarbeiten und Gebäudesicherungsarbeiten, Substanzsicherungsarbeiten an der Dachstuhlkonstruktionmit neuer Eindeckung.
Architekturbüro Wörlen + Partner, Passau
Polier: Johann Pawlitschko, Karpfham
1979 Renovierung des Musiksaales im 1. Obergeschossmit Rekonstruktion des Spiegelgewölbes
1980 - 83 Wiederherstellung der Kreuzgänge und ehem.Klosterräume für eine museale Nutzung
1983 Renovierung der Carlone-Stukkaturen und derKreuzgänge im Osttrakt, ehem. Konventgebäude(heute Hotel Klosterhof St. Benedikt)
1984 Eröffnung des Museums Kloster Asbach, Zweiggaleriedes Bayerischen NationalmuseumsMünchen (Abgusssammlung)Renovierung der Fassaden mit Sanierputz einschließlichAusbesserung von Stuckverzierungenan den Fenstern und Gesimsen.
1985 Renovierung der Benediktus-Kapelle (Sakristei)(Modlerstukkaturen)
Aufstellen der Epitaphienim erdgeschossigen Kreuzgang
1986 Weiterrenovierung der Sakristei (StukkateureLang † – Mahler – Fischer) sowie farbigeFassung (Restaurator M. Zunhamer)
Errichtung des Erholungsparkes zum FußwegRichtung Bad Griesbach
1987 Restaurierung der Decke des Jagdzimmers vonJ. Zeiller (Restaurator Zunhamer) im EG Westflügel,Neufassung Carlone-Stuck im Osttrakt
1988 Restaurierung Fassade 1. Innenhof (Modlerstuck)durch die Stukkateure Lang – Mahler – Fischer,Buching
Renovierungsarbeiten 1. OG Westtrakt fürzusätzliche Ausstellungsräume
Abschluss der Gebäuderenovierungsarbeiten
1989 Malerarbeiten an der Fassade 1. Innenhof durchMaler Fröschl
1990 Restaurierung Grafensaal (Restaurator Zunhamerund Stukkateure Lang – Mahler – Fischer)
1991/92 Renovierung der Stukkaturen im Benediktussaal(Lang – Mahler – Fischer)
1991/96 Restaurierung Grafensaal, Deckenbild undWandflächen, Supraporten
1993 Restaurierung der Türen
1993 Bauliche Renovierungsarbeiten Benediktussaal
1993/97 Restaurierung des Deckengemäldes „Tod desHl. Benedikt“ im Benediktussaal
(RestauratorM. Zunhamer)
1996/97 Restaurierung der Ölgemälde und Supraportenbilderdurch die Werkstätten ThomasSchoeller und Rolf-Gerhard Ernst, München
Restaurierung des Holzdielenbodens imehem.
Speisesaal (Tafelsaal) 1. OG (Fa. Urmann,Singham)
1997-2001 Restaurierung der Wand- und Deckenfreskenvon J. Zeiller des Tafelsaals 1. OG westl.Gaststock (Restaurator M. Zunhamer)
2000 Restaurierung eines Rokoko-Kachelofens (StaatlicheFachschule für Keramik, Direktor N.Lehner, Landshut)